Shaker-Ei basteln

Immer um die Osterzeit gibt es in den Läden diese bunten Plastik-Ostereier, die man prima zu Shaker-Eiern für den Musikunterricht umfunktionieren kann. Wir zeigen dir, wie du die Shaker basteln kannst.

Du brauchst:

  1. Plastikeier
  2. Schere
  3. Trichter (du kannst ihn auch aus Papier basteln)
  4. Heißkleber (oder einen anderen starken Kleber)
  5. Sand oder was sich für dich gut zum „shaken“ eignet
  6. Löffel

So wirds gemacht:

Auf Instagram haben wir dir dazu hier ein Reel dazu hochgeladen. Du kannst das Video aber auch auf unserem Youtube-Kanal hier ansehen.

Anleitung:

  1. Plastiköse vom Ei entfernen, dazu (falls nötig) das Plastikteil so abschneiden, dass du es danach damit wieder verschließen kannst
  2. Aus dem Papier einen Trichter rollen und mit Tesa fixieren
  3. Den Trichter in das Loch des Eis stecken und mit dem Löffel z.B. Sand einfüllen (etwa 1/3 des Eis füllen)
  4. Mit der Heißklebepistole Kleber um das Loch streichen
  5. Die Plastiköse wieder auf das Loch setzen
  6. Fertig 🙂
Öse abnehmen/abschneiden
Trichter basteln
Ei befüllen
Kleber um das Loch + Öse wieder draufsetzen

Schau gerne auf Youtube oder Instagram vorbei, dort wird der Vorgang im Video verständlicher.

Letztendlich kannst du so mit wenig Zeit und wenig (finanziellem) Aufwand Shaker-Eier im Klassensatz erstellen. Gerade in aktuellen Zeiten ist es schön, unkompliziert Instrumente für die ganze Klasse griffbereit zu haben, welche zudem im Klassenzimmer eingesetzt werden können.

Viel Spaß beim Basteln und Musizieren!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.